Nordwestmecklenburg
Gestalten
Allgemein

Gutes tun für die Region!

Grüne Spenden für Vereine im Landkreis Nordwestmecklenburg Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen hat sich 2020 dazu entschlossen, die Aufwandsentschädigungen für ihre politische Arbeit anteilig an gemeinnützige Institutionen in der Region zu spenden. In diesem Jahr sind dabei knapp insgesamt 5000€ an das Tierheim Dorf Mecklenburg, den Verein Licht am Horizont, Palliative Care Hospiz Wismar, den Tierpark Wismar, an den Lottihof und an Das Boot e.V. gespendet worden. Mathias...
Klimaschutz

Wasserstoff, Wind und Photovoltaik

GRÜNE MV, Energie und Klima – eine Veranstaltung der LAG Energie & Klima am 12. Oktober 2020 von 17 bis 19 Uhr mit Dr. Julia Verlinden (MdB), Sprecherin für Energiepolitik von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, moderiert von Marie Heidenreich und Hannes Damm, Sprecher*innen der LAG Energie und Klima Wind, Photovoltaik und Biomasse sind entscheidend für die 100% erneuerbare Energieversorgung! Grüner Wasserstoff kann als Energiespeicher erneuerbare Energien zu...
Allgemein

Gutes tun für die Region!

Grüne Spenden für Vereine im Landkreis Nordwestmecklenburg Anfang des Jahres wurde die Aufwandsentschädigung der Mandatsträger im Landkreis erhöht. Die Grüne Fraktion im Kreistag Nordwestmecklenburg hat für sich entschieden, einen Teil der Aufwandsentschädigung freiwillig an gemeinnützige Institutionen zu spenden. Mathias Engling, Fraktionsvorsitzender dazu: „Wir möchten uns mit dieser Unterstützung bei den Vereinen bedanken, die in unserer Region Gutes tun. Gerade in Zeiten...

Wir engagieren uns für
Nordwestmecklenburg

Grün, sozial und optimistisch
Meine Vision für Nordwestmecklenburg:
Offen, gerecht und lebensfroh bis ins kleinste Dorf!
Lebenswerte Orte für alle!
Mehr Raum für Mensch und Natur!
Lebensqualität für alle Generationen verbessern!
Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs für eine bessere Vernetzung des Landkreises

Unsere sachkundigen Einwohner*innen

Mehr Grün für
Nordwestmecklenburg

Klimaschutz durch bessere Energieeffizienz, e-Mobilität, Wasserstofftechnologie sowie bürgerfreundlichen und landschaftsverträglichen Ausbau von erneuerbaren Energien fördern.

Landwirtschaft ohne Ackergifte und Gentechnologie, Abschaffung der Massentierhaltung sowie Gewässer-
und Grundwasserschutz unterstützen.

Natur erhalten, neue Lebensräume für mehr Artenvielfalt schaffen, sanften Tourismus fördern, Rad- und Wanderwege ausbauen.

Nachhaltige und regionale Kreislaufwirtschaft einfordern, Plastikmüll vermeiden, öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifverträgen vergeben.

Qualitätsvolle Bildungsangebote entwickeln, digitale Infrastruktur an Schulen ausbauen, mehr Investitionen in Schulgebäude, Kindertagesstätten und Sportanlagen tätigen, bessere Betreuung anbieten.

Finanzielle Ausstattung der Gemeinden verbessern

Gleiche Lebensbedingungen in Stadt und Land schaffen, öffentlichem Nahverkehr vernetzen und ausbauen, medizinische Versorgung im ländlichen Raum verbessern, mobile Dienste bei der Lebensmittelversorgung fördern.

Infrastruktur für Fahrräder und E-Bikes sowie ihre Integration in das ÖPNV-Netz schaffen, Radfahrkonzepte für Städte und Gemeinden entwickeln

Landkreise verkehrstechnisch besser vernetzen und gute Anbindung an die Metropolregion Hamburg schaffen.

Vielfältiges Kulturangebot und Vereinsarbeit fördern, Ehrenamt und Demokratie stärken, Jugendarbeit unterstützen, Integration gemeinsam mit Bürger*innen auf den Weg bringen.